Wiener Hundeführschein

Wiener Hundeführschein (freiwillig, verpflichtend, behördlich angeordnet)

Inhalt
Die Prüfung besteht aus drei Teilen, nämlich aus einer schriftliche Prüfung (Multiple Choice Test) sowie aus zwei Praxisteilen (Hunde Handling und Stadtspaziergang). Der Ort der Prüfung kann individuell vereinbart werden. Das Absolvieren der Prüfung ist ein wertvoller Beitrag für das gute Zusammenleben von Menschen und Hunden in Wien.

Freiwilliger Hundeführschein (Information, Handbuch und Fragenkatalog); die Absolvierung befreit den Hundebesitzer für ein Jahr von der Wiener Hundeabgabe. Dazu gibt es ein Gutscheinheft für jeden Hundehalter. Vorab Online-Anmeldung bei Tierschutzombudsstelle notwendig (Anmeldung hier)

Verpflichtender Hundeführschein (Information, Handbuch und Fragenkatalog); verpflichtend für alle Listenhunde und deren Mischlinge, vorab Anmeldung bei MA 60 notwendig (Info zur Anmeldung hier); Anmeldung per Email unter bayer@animo.biz

Behördlich angeordneter Hundeführschein: Ablauf wie bei verpflichtendem Hundeführschein, aber Anwesenheit eines Amtstierarztes erforderlich!

Termin: Jederzeit nach Vereinbarung

Kosten:

  • freiwilliger Hundeführschein 25 EUR (+ Fahrtkosten),
  • verpflichtender + behördlich angeordneter Hundeführschein 40 EUR (+Fahrtkosten)

Hundeführschein_freiwillig_Infoblatt

Hundeführschein_verpflichtend_Infoblatt

Wiener Hundefuehrschein